1. ZWECK DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die wallonische Agentur für Export und Auslandsinvestitionen (nachstehend "AWEX"), eine Einrichtung von öffentlichem Interesse, misst der Achtung und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten große Bedeutung bei. mit der Durchführung seiner Missionen von öffentlichem Interesse

Der AWEX verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden "personenbezogene Daten") auf rechtmäßige, faire und transparente Weise gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zu verarbeiten.

AWEX wollte Sie in seiner Datenschutzerklärung klar und umfassend über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren.

Für die Zwecke dieses Dokuments bedeutet Folgendes:

"Geltende Rechtsvorschriften" sind alle anwendbaren Rechtsvorschriften (national, europäisch und international) zum Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ("DSGVO");

"Personenbezogene Daten oder personenbezogene Daten" bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen;

„Verarbeitung“ bezeichnet jeden Vorgang oder eine Reihe von Vorgängen, die unter Verwendung automatisierter Prozesse durchgeführt werden und nicht auf Daten oder Sätze personenbezogener Daten angewendet werden, wie z. B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Bewahrung, Anpassung oder Änderung, Extraktion, Konsultation, Nutzung, Kommunikation durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, Abstimmung oder Zusammenschaltung, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung;

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Abteilung oder sonstige Einrichtung, die allein oder in Verbindung mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung bestimmt.

„Verarbeiter“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet;

"Dritte" ist eine natürliche oder juristische Person, eine Behörde, eine andere Dienststelle oder Stelle als die betroffene Person, der für die Verarbeitung Verantwortliche, der Auftragsverarbeiter und Personen, die unter der direkten Aufsicht des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder der Unterauftragnehmer ist befugt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

„Empfänger“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die personenbezogene Daten von Dritten erhält oder nicht;

"Zustimmung" ist jeder Ausdruck des freien, spezifischen, informierten und unmissverständlichen Willens, mit dem der Betroffene durch eine Erklärung oder durch einen eindeutig positiven Akt zustimmt, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

"Profiling": jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der diese Daten zur Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte einer natürlichen Person verwendet werden, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Elementen im Zusammenhang mit Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Situation, Gesundheit und Präferenzen persönliche Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegung dieser natürlichen Person;

Missionen von öffentlichem Interesse der AWEX oder Missionen": die Missionen von öffentlichem Interesse, für die die AWEX gemäß Artikel 2 des Dekrets vom 2. April 1998 zur Errichtung der Wallonischen Agentur für den Export und die Investitionen zuständig ist Ausländer (in der durch Dekret vom 1. April 2004 geänderten Fassung):
- die außenwirtschaftliche Förderung der wirtschaftlichen und kommerziellen Interessen der Unternehmen, die in der wallonischen Region ihren Sitz haben, durch die Organisation von Vertretungen, kollektiven Messebeteiligungen und geschäftlichen Veranstaltungen oder sonstigen Maßnahmen, die zu diesem Zweck beitragen können ;

- die finanzielle Unterstützung einzelner Maßnahmen zur Prospektion und Untersuchung ausländischer Märkte im Sinne der Regierung;

- die Verwaltung von Sonderprogrammen zur Unterstützung des Außenhandels;

- Suche nach externen Märkten für landwirtschaftliche und gartenbauliche Produkte, einschließlich landwirtschaftlicher Lebensmittelerzeugnisse und Image der Landwirtschaft und des Gartenbaus;

- Analyse und Untersuchung wirtschaftlicher und kommerzieller Möglichkeiten für Unternehmen in den multilateralen Programmen für technische und finanzielle Unterstützung, die von internationalen Organisationen im Rahmen der internationalen Wirtschaftspartnerschaft durchgeführt werden; die Suche nach ausländischen Investoren;

- die Koordinierung des Netzwerks der Wirtschafts- und Handelsberater der Wallonischen Region.

Generell und quer dazu ist AWEX für die Entwicklung der Sichtbarkeit und des internationalen Ansehens von Wallonien gegenüber der ausländischen Öffentlichkeit verantwortlich.

 

2. KOORDINATEN DES BEHANDLUNGSBEAMTEN UND DES DELEGATEN FÜR DEN DATENSCHUTZ

2.1. Verantwortlich für die Behandlung

Der Controller Ihrer persönlichen Daten ist:

Die wallonische Agentur für Export und Auslandsinvestitionen, eine Organisation von öffentlichem Interesse
Platzieren Sie Sainctelette 2
1080 Brüssel Belgien
Nr. 0267.314.479 2.2.

2.2 Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu Ihren Rechten oder zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, indem Sie Ihre Anfrage explizit angeben. Der AWEX-Datenschutzbeauftragte kann unter folgender Adresse kontaktiert werden: dpo@awex.be.

3. KATEGORIEN VON PERSÖNLICHEN DATEN, DIE VON DER AWEX VERARBEITET WERDEN


AWEX ist verpflichtet, die folgenden personenbezogenen Daten zu bearbeiten, die Sie betreffen:

Identifikationsdaten: Name, Vorname, Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Kopie des Personalausweises und / oder Reisepasses (nur für bestimmte kollektive kommerzielle Erkundungshandlungen), Foto (nur für die Durchführung) Flugblätter der Teilnehmer an kollektiven kommerziellen Prospektionsaktionen);

Angaben zu persönlichen Merkmalen: Alter, Geschlecht, Geburtsdatum und -ort, Nationalität, gesprochene Sprachen;

Finanzdaten: Kreditkartennummer, Bankkontonummer (nur, wenn Unternehmen persönlich organisierte Unternehmen und in bestimmten Fällen bei bestimmten kollektiven kommerziellen Erkundungsaktionen finanzielle Unterstützung erhalten);

Berufs-, Bildungs- und Ausbildungsdaten: Titel / Funktion, Name des Arbeitgebers, Lebenslauf (einschließlich Praktikum bei AWEX, Teilnahme am Explort-Programm oder Erfüllung der Auswahlkriterien) geplant für bestimmte öffentliche AWEX-Verträge);

Durchsuchen von Daten auf unseren Websites: IP-Adressen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf Websites, Browsertyp, aufgerufene Seiten; Sensible Daten: AWEX verwendet grundsätzlich keine sensiblen persönlichen Daten wie Daten zu Ihrer sexuellen Orientierung, religiösen oder politischen Überzeugungen, Gesundheit oder ethnischer Zugehörigkeit. Trotzdem können Informationen zu den möglichen Auswirkungen Ihrer Ernährung im Rahmen von PR-Maßnahmen und kollektiven kommerziellen Prospektionsaktionen erforderlich sein. Andere Datenarten: Datum und Aufenthaltsort für Einzel- und Sammelreisen im Ausland (kommerzielle Prospektionsaktionen, Explort-Programm usw.).

4. QUELLEN IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

AWEX kann personenbezogene Daten aus folgenden Quellen erfassen:

Sie selbst: Dies ist die Hauptquelle für die Erhebung personenbezogener Daten durch AWEX.

Externe Partner: wallonische Außenhandelsakteure, am Explort-Programm beteiligte Hochschulen, Wallonie-Brüssel-International, wallonische Verwaltungen und OIP (falls zutreffend);

Unterauftragnehmer: AWEX kann bestimmte personenbezogene Daten (Kontaktdaten der Unternehmensvertreter) von den Diensteanbietern erhalten, die er im Rahmen seiner Forschungsmission für ausländische Investitionen verwendet.

Öffentliche Quellen: In einigen Fällen erhebt AWEX möglicherweise personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (Websites des Unternehmens, die auf die Kontaktdaten seiner Vertreter verweisen, der Crossroads Bank for Enterprises usw.).

5. ZWECK UND RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE BEHANDLUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

5.1. Autorisierte Rechtsgrundlage

In diesem Abschnitt möchte AWEX Sie über die Zwecke informieren, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und Ihnen die rechtlichen Grundlagen nennen, auf die sich die Behandlung gemäß den geltenden Gesetzen stützt.

Für jede Verarbeitung personenbezogener Daten, die AWEX vornimmt, stützt sich der AWEX auf eine oder mehrere der nach geltendem Recht genehmigten Rechtsgrundlagen (zur Information sind diese Grundlagen in Artikel 6 der RGPD aufgeführt).

Je nach Kontext und Zweck erhebt und verwendet AWEX Ihre personenbezogenen Daten (i), um Missionen von öffentlichem Interesse zu erfüllen, und / oder (ii) um die ordnungsgemäße Ausführung von AWEX sicherzustellen einen Vertrag mit Ihnen und / oder (iii) zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der sie unterworfen ist.

Es kann auch sein, dass der AWEX auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten angewiesen ist. In einem solchen Fall verpflichtet sich AWEX, diese Daten zu keinem anderen Zweck als dem zu verwenden, zu dem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

5.2. Zwecke der AWEX-Verarbeitung

Mit dem Dekret vom 2. April 1998 zur Errichtung der wallonischen Agentur für Export und Auslandsinvestitionen (geändert durch das Dekret vom 1. April 2004) werden der AWEX mehrere Missionen von öffentlichem Interesse zugewiesen, die nach folgenden drei Achsen gruppiert werden können:

Globale Unterstützung für wallonische Unternehmen, die internationale Entwicklungen exportieren oder daran interessiert sind, einschließlich der Suche nach neuen Benutzern, die noch keine AWEX-Dienste nutzen;

Die Anziehungskraft potenzieller ausländischer Investoren (Greenfield-Modus und -erweiterung) im wallonischen Hoheitsgebiet und

Auf transversale Weise die Entwicklung der Sichtbarkeit und der internationalen Bekanntheit Walloniens gegenüber der ausländischen Öffentlichkeit.
Im Rahmen dieser drei Hauptaufgaben erfolgt die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb von AWEX gegebenenfalls in Mitverantwortung mit anderen öffentlichen Stellen oder mit Unterstützung von Diensteanbietern oder öffentliche oder private Subunternehmer.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch AWEX ist größtenteils erforderlich, um die Dienstleistung (en) zu erbringen, von denen Sie aufgrund einer freiwilligen Initiative Ihrerseits profitieren möchten.

In keinem der Fälle hat die von AWEX durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten eine wirtschaftliche Dimension im Sinne der Untersuchung oder der Anforderung eines finanziellen Kontrahenten, außer in Form von Mitwirkungsrechten an bestimmten Handlungen. Prospektion.

6. Teilen Sie Ihre persönlichen Daten

Zusätzlich zu den im vorherigen Abschnitt genannten besonderen Angaben ("5.2 Zwecke der AWEX-Verarbeitung") kann AWEX Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger weitergeben. Die Kategorien der potenziellen Empfänger Ihrer persönlichen Daten sind unten aufgeführt.

6.1. AWEX-Mitarbeiter

AWEX-Agenten (lokal und international) erhalten möglicherweise Ihre persönlichen Daten, um die ihnen zugewiesenen Aufgaben auszuführen. Es werden interne Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

Um den unbefugten Zugriff oder die Änderung von Daten so weit wie möglich zu verhindern, haben AWEX-Agenten nur Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind.

6.2. AWEX-Partner

Der AWEX kann Ihre personenbezogenen Daten an Partner (normalerweise an andere öffentliche Stellen) weitergeben, mit denen er bei der Erfüllung seiner Aufgaben von öffentlichem Interesse zusammenarbeitet, einschließlich der Gewährung bestimmter finanzieller Unterstützung für die Internationalisierung oder als Teil der Organisation bestimmter kommerzieller Prospektionsaktionen.

6.3. Outsourcing von Auftragnehmern und externen AWEX-Dienstleistern

AWEX nutzt für die Durchführung bestimmter Aufgaben die Dienste externer Dienstleister, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten müssen.

Dazu können AWEX-Anbieter für technische Anwendungen gehören, die Anwendungslösungen entwickeln, die möglicherweise Ihre persönlichen Daten verarbeiten müssen, oder Versicherer für AWEX Explort-Teilnehmer.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten an Auftragnehmer weitergegeben werden, die im Auftrag von AWEX verarbeiten, wird sichergestellt, dass vertragliche Vereinbarungen getroffen werden, einschließlich der Einhaltung dieser Unterauftragnehmer:

- Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere als die von AWEX angegebenen Zwecke verwenden und dass sie zu den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecken verarbeitet werden;

- geeignete Sicherheitsmaßnahmen gegen unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegen den versehentlichen Verlust, die Zerstörung oder die Verschlechterung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

6.4. Behörden

Der AWEX muss möglicherweise einige Ihrer personenbezogenen Daten offenlegen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder auf Anfragen von Behörden zu reagieren.

Dazu gehören beispielsweise Anträge von Justizbehörden (Gerichte und Gerichte, Polizeidienste usw.), Verwaltungsgerichten (Rechnungshof, Staatsrat) oder bestimmten Verwaltungsbehörden (Ministerialaufsichtsbüro). Walloon Digital Agency, CIF usw.).

7. ÜBERTRAGUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN AN EINEN NICHT-MITGLIEDSTAAT DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS (EWR)

Die AWEX hat verschiedene Positionen der wirtschaftlichen und kommerziellen Vertretung im Ausland ("das Netzwerk der Wirtschafts- und Handelsberater der AWEX" oder "das Netzwerk"), die die Vertretung der Wallonie im Ausland sicherstellen. Informationen, Überwachung und Beratung in Bezug auf Auslandsmärkte, Marktforschung, Prospektierungshilfen und Unterstützung für Unternehmen in diesem Bereich.

Die Mitglieder des Netzwerks unterliegen der direkten Zuständigkeit von AWEX und verarbeiten die personenbezogenen Daten gemäß den ihnen erteilten Anweisungen.

Einige der Stellen des Netzwerks befinden sich in Nicht-EWR-Ländern, und es ist möglich, dass im Rahmen der Erfüllung der AWEX-Aufträge von öffentlichem Interesse zwischen zwei Personen möglicherweise personenbezogene Daten übertragen werden diese Stellen und die verschiedenen AWEX-Büros in Belgien.

Einige Nicht-EWR-Länder gelten auf Beschluss der Europäischen Kommission als angemessenes Schutzniveau im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften. Für die Übermittlung personenbezogener Daten in diese Länder sind keine zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen erforderlich.

In allen anderen Fällen wird sich AWEX dafür einsetzen, dass personenbezogene Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden, insbesondere durch geeignete vertragliche Vereinbarungen oder durch klare Angaben wie die persönlichen Daten verarbeitet werden können.

Die personenbezogenen Daten, die möglicherweise von diesen Übermittlungen betroffen sind, sind folgende:

- Name, Vorname, Titel und Kontaktangaben natürlicher Personen, die an AWEX-Einzel- oder Sammelklagen im Ausland teilnehmen;

- Informationen zu Explort-Teilnehmern, die ein Praktikum bei einer der Network-Stationen oder bei einem Unternehmen im Ausland absolvieren.

8. WAS SIND IHRE RECHTE UND WIE SIE IHN AUSFÜHREN?

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen haben Sie mehrere Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die AWEX.

Wenden Sie sich bitte an den AWEX-Datenschutzbeauftragten, dessen Einzelheiten in Abschnitt 2.2 dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind.

Letzterer wird die Vorzüge Ihrer Anfrage prüfen und die Möglichkeit bestimmen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anfrage zu beantworten. Bei Bedarf kann dieser Zeitraum aufgrund der Komplexität und der Anzahl der Anfragen um zwei Monate verlängert werden.

Darüber hinaus ist es möglich, dass AWEX auf Ihre Anfrage hin Ihre Identität bestätigen muss. Diese Überprüfung erfordert möglicherweise eine zusätzliche Datenübertragung, z. B. eine Kopie Ihres Personalausweises.

Die Rechte, die Sie haben, sind:

8.1. Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten

Sie haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, dass persönliche Daten über Sie von AWEX verarbeitet werden oder nicht verarbeitet werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten von Ihnen tatsächlich von AWEX verarbeitet werden, haben Sie das Recht, folgende Informationen zu erhalten: die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern von diese Daten, die Datenaufbewahrungsdauer oder die Kriterien zur Berechnung dieser Dauer und die Quelle der Daten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten in elektronischer Form oder auf Wunsch in Papierform zu erhalten.

8.2. Recht auf Korrektur Ihrer persönlichen Daten

Sie können verlangen, dass Ihre persönlichen Daten geändert, korrigiert oder gelöscht werden, wenn Sie feststellen, dass sie unvollständig, falsch oder ungenau sind.

Falls erforderlich, wird diese Berichtigung allen Subunternehmern und Empfängern Ihrer persönlichen Daten mitgeteilt.

8.3. Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten (Recht auf Vergessenheit)

In einigen Fällen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Daten durch die AWEX zu verlangen.

In jedem Fall kann dieses Recht nicht ausgeübt werden, und Ihre Anfrage wird abgelehnt, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder die Ausübung der Missionen von öffentlichem Interesse der AWEX erforderlich ist.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag beruht, den Sie mit AWEX abschließen, können Sie in folgenden Fällen die Löschung Ihrer Daten verlangen:

Die Daten sind nicht mehr für die Zwecke erforderlich, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden.
Sie stimmen der Verarbeitung dieser Daten nicht mehr zu und die Behandlung basiert auf Ihrer Zustimmung.
Ihre Daten werden illegal verarbeitet.
Falls erforderlich, wird diese Löschanfrage an alle Subunternehmer und Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten übermittelt.

8.4. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Erfüllung einer der Missionen von öffentlichem Interesse des AWEX beruht, haben Sie aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, das Recht, dieser Behandlung zu widersprechen.

AWEX kann Ihren Widerspruch jedoch ablehnen, indem Sie legitime und zwingende Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen.

Falls erforderlich, wird dieser Widerspruch allen Subunternehmern und Empfängern Ihrer persönlichen Daten mitgeteilt.

8.5. Widerrufsrecht

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit ein Recht auf Widerruf. Dieses Recht berührt nicht, dass AWEX andere Rechtsgründe geltend macht, die eine solche Verarbeitung rechtfertigen und erforderlich machen.

8.6. Recht auf Beschränkung der Behandlung

Sie haben das Recht, die Beschränkung der Behandlung Ihrer persönlichen Daten in den folgenden Fällen zu erhalten:

Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer Daten. Sie haben die Verarbeitung Ihrer Daten abgelehnt.
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist illegal.
Wenn Ihre Anfrage berechtigt ist, werden Ihre persönlichen Daten von der AWEX gespeichert, jedoch nicht mehr verwendet.
8.7. Recht auf Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten

Vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten Dritter haben Sie das Recht, die persönlichen Daten, die Sie AWEX zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, häufig verwendeten, maschinenlesbaren Format zu erhalten und um deren Übermittlung zu bitten einen anderen Controller, wenn:

die Behandlung basiert auf einer Einwilligung oder einem Vertrag und
Die Behandlung erfolgt mit automatisierten Methoden.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage möglicherweise von AWEX abgelehnt wird, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Ausführung einer ihrer Missionen von öffentlichem Interesse erforderlich ist.

8.8. Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basiert

Sie haben das Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basiert, einschließlich Profilierung, die rechtliche Auswirkungen hat, die Sie betreffen oder Sie in ähnlicher Weise betreffen. Mit anderen Worten, Sie haben das Recht, einen menschlichen Eingriff in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

AWEX verpflichtet sich, dass Sie niemals einer Entscheidung unterworfen werden, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basiert, einschließlich Profilierung, die rechtliche Auswirkungen hat, die Sie betreffen oder Sie in ähnlicher Weise betreffen.

9. SICHERHEITSMASSNAHMEN

AWEX hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die personenbezogenen Daten zu schützen, die über Sie erhoben und verarbeitet werden. Die von AWEX angewendeten Maßnahmen sollen den Risiken der Verarbeitung, einschließlich der Zerstörung, des Verlusts oder der Änderung Ihrer personenbezogenen Daten, ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten.

Die IT-Infrastruktur von AWEX wird durch verschiedene technische Mittel wie Perimeter-Sicherheitsdienste mithilfe von Firewalls, aber auch durch Spam-Filtersysteme geschützt. Mehrere eingebaute Geräte ermöglichen den Schutz der Informationen. Transaktionen werden auch über Datenverschlüsselungsgeräte gesichert.

Um den unbefugten Zugriff oder die Veränderung von Daten so weit wie möglich zu vermeiden, haben Mitarbeiter, Partner oder Unterauftragnehmer von AWEX nur Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die für die Ausführung ihrer Aufgaben erforderlich sind, und verarbeiten sie nicht. nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie.

Schließlich werden regelmäßig Audits durchgeführt, um die ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen zu testen und zu bewerten.

10. FRIST FÜR DIE RETAINIERUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Im Allgemeinen speichert AWEX Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für die Zwecke der Behandlungen, für die sie erhoben wurden, sowie für die Einhaltung gesetzlicher Erhaltungspflichten erforderlich ist.

Wenn Ihre persönlichen Daten der AWEX nicht mehr zur Verfügung stehen, werden sie zerstört.

11. BESCHWERDEN UND KOORDINATEN DER KONTROLLSTELLE

Im Falle einer Anfechtung einer Entscheidung des Datenschutzbeauftragten oder bei sonstigen Streitigkeiten bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, eine kostenlose Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, deren Kontaktangaben sind die folgenden:

AUTORITÄT DES DATENSCHUTZES

Rue de la Presse, 35, 1000 Brüssel

Telefon: +32 (0) 2 274 48 00

Fax: +32 (0) 2 274 48 35

E-Mail: commission@privacycommission.be

Website: www.privacycommission.be

12. ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzbestimmungen können jederzeit geändert werden, beispielsweise aufgrund neuer Entwicklungen in der AWEX-Verarbeitung oder Änderungen der anwendbaren Gesetze. Jede Änderung dieser Datenschutzerklärung wird sofort wirksam. Es wird daher empfohlen, diese Seite regelmäßig zu besuchen.

Die letzte Änderung erfolgte am [06.01.2014].

misc.back to top back to top