Eine Vereinbarung zwischen der AWEX und dem Texas A&M University System eröffnet wallonischen Unternehmen die Möglichkeit, von einem Inkubator auf dem Hauptcampus des Universitätsverbundes in College Station nahe Houston zu profitieren.

Erfolgsgeschichte

Bei der Fürstenmission in Texas konnten eine Reihe von Partnerschaftsvereinbarungen mit der Texas A&M University geschlossen werden, darunter insbesondere von Dim3 und Vésale Pharma.

Artikel lesen

Beschreibung

Vertretern von Unternehmen mit Sitz in der Wallonie wird ein Büro mit professionellen Dienstleistungen (Empfang/Sekretariat, Marketingunterstützung, Rechtsberatung, Networking usw.) im International Gateway (http://internationalgateway.us/) zur Verfügung gestellt, einem Inkubator für Wissenschaft und Technologie, der ausländischen Unternehmen, die sich in den USA niederlassen möchten, Dienstleistungen zu Vorzugskonditionen anbietet.

Strategische Partnerschaft zwischen der AWEX und Texas A&M

Die AWEX hat am 7. Dezember 2016 ihre Partnerschaft (MoU) mit Texas A&M (Texas A&M University System) verlängert. Diese Vereinbarung verfolgt mehrere Zwecke:

  • Schaffung globaler Gesellschaften durch den zeitgleichen Vertrieb neuer Technologien in Texas und der Wallonie
  • Zugang zum amerikanischen Markt für wallonische Unternehmen
  • Unterstützung der amerikanischen Partner bei Produktvertrieb und Unternehmensentwicklung in der Wallonie
  • Vernetzung wallonischer Unternehmen und amerikanischer Gesellschaften zwecks Aufbau von Partnerschaften
  • Zweigleisige Akquise multinationaler Unternehmen im Forschungsbereich

Texas A&M kurzgefasst                                               

Die Texas A&M ist eine öffentliche Universität im Bundesstaat Texas und wurde 1876 gegründet. Sie zählt in den USA unter anderem in den Bereichen Biowissenschaften, Energie und Erdölindustrie, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Umwelttechnologien und Landwirtschaft zu den führenden Einrichtungen. Dem System gehören 19 Universitäten und Einrichtungen mit insgesamt 27.000 Beschäftigten und 140.000 Studierenden an, die sämtlich im Bereich Wissenschaft und Technologie aktiv sind.

Die Texas A&M ist eine der amerikanischen Universitäten mit der stärksten Forschungsorientierung – jährlich werden durchschnittlich mehr als 946 Mio. USD dafür ausgegeben. Dem Technologievertriebsbüro zufolge wurden an der Texas A&M bisher mehr als 2.600 Erfindungen entwickelt. Durchschnittlich wird täglich ein Patent angemeldet und ein Lizenzvertrag pro Woche geschlossen. Die Universität steht außerdem hinter der Gründung von über 50 Start-ups ausgehend von Technologien, die hier entwickelt wurden.  

Der Bundesstaat Texas

Texas ist wirtschaftlich der zweitwichtigste Bundesstaat der USA und belegt beim BIP weltweit den 11. Platz. Aufgrund der Erdöl- und Erdgasförderung hat Texas in den USA eine führende Stellung. Petrochemische Industrie, Luft- und Raumfahrt, Informatik, Medizin und Biotechnologien prägen seine Wirtschaft. 

Texas ist der amerikanische Bundesstaat mit der größten Anzahl an Fortune 500-Unternehmen. Das Steuersystem ist attraktiv, da Privat- und Gesellschaftseinkommen nicht besteuert werden und die Regulierung geringer als in anderen Bundesstaaten ausfällt. Dank des günstigen Geschäftsklimas wurde Texas von der Wirtschafts- und Finanzkrise weniger hart als andere US-Bundesstaaten getroffen. Texas kann eine der besten Wachstumsraten der USA vorweisen. 

Die texanische Wirtschaft profitiert von dem dichten universitären Netz. Wichtigste Städte sind Houston, San Antonio, Dallas und Austin.

Ansprechpartner

Yaël Haumont

Spécialiste marché USA/Canada

T 32-2-421.85.86

Modalitäten der Maßnahme

Grundbudget

Das Unternehmen schließt den Nutzungsvertrag mit Unterstützung durch die AWEX direkt mit RVIC. Es gelten folgende Modalitäten:

  • einmalige Aufnahmekosten: 5.000 USD (inklusive der Gründung einer amerikanischen juristischen Einheit)
  • Monatsbeitrag: 500 USD
  • maximale Kosten für ein Jahr: 11.000 USD

Das Unternehmen verfügt für mindestens 3 Monate und höchstens 1 Jahr über eine offizielle Anschrift in den USA, ein möbliertes Büro mit Computerausstattung (iMacs und iPads, WLAN, Remote-Drucker, gescannte und per E-Mail versandte Post usw.), Telekommunikationseinrichtungen (Festnetznummer und Mailbox mit Fernzugang, Internet usw.) und einen umfassend ausgestatteten Tagungsraum.

Zusätzliche Dienstleistungen zu Vorzugspreisen

Zudem sind verschiedene Dienstleistungen zu einem Preis von 75 USD/Stunde verfügbar:

  • Marktforschung und -analysen
  • Planung der Geschäftsstrategie
  • Strategien für den Schutz des geistigen Eigentums
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung eines Geschäftsplans
  • Unterstützung bei der Mitteleinwerbung

Es sind auch Pakete mit 50 Stunden/Quartal zum Preis von 2.750 USD möglich. Das entspricht einem Preis von 55 USD/Stunde.

Kostenübernahme durch die AWEX

Die AWEX gewährt Unterstützung für die Eröffnung von Repräsentanzbüros, um wallonischen Unternehmen die Erschließung von Märkten außerhalb der Europäischen Union zu erleichtern. Bis zu 50 % der dem Unternehmen entstehenden Kosten werden in Form einer einmaligen Pauschale für die Einrichtung übernommen.

Zudem profitiert das Unternehmen von der Unterstützung des Handelsbüros der AWEX in Houston, Texas.

Bedingungen für die Maßnahme

  • Das Unternehmen muss seinen Sitz in der Wallonie haben, umfassend im Energie-, Umwelttechnologie-, Maschinenbau- oder Landwirtschaftssektor tätig sein und ein echtes Interesse für den amerikanischen Markt nachweisen.
  • Das Unternehmen verpflichtet sich, einen ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter zu entsenden, der im gesamten Bezugszeitraum vor Ort anwesend ist (mindestens 3 Monate – höchstens 1 Jahr). 
misc.back to top back to top